Tresore + Service Dick
Tresore + Service  Dick

Deposittresore

Deposittresore sichern Werte durch eine gesicherte Einwurfschublade. Die Deposit - Einwurfschublade kann auch durch eine Verlängerung von ca  30 cm durch eine Wand geführt werden. Deposittresore gibt es in den Sicherheitsstufen nach EN 1143-2 in den € Klassen 0 bis 5.  Ferner gibt es baugleiche Modelle. Da ist der Wertschutzschrank nach EN 1143-1 beim VDS nach 2450 geprüft worden. Durch den Einwurf-Aufsatz verliert dies Modell die VDS Zulassung. Diese Deposittresore werden trotzdem von den Versicherungen abgenommen.

Vielseitige Nutzung

Der Einwurfaufsatz des Deposittresores  kann nach - vorn – zu beiden Seiten - nach hinten – eingebaut werden. Ebenfalls besteht eine Möglichkeit der Verlängerung des Schachtes bis zu 30 cm. Dadurch kann die Einwurfschublade durch eine Wand geschoben werden. Der Deposittresor steht dann im Nebenraum. Die Absicherung der Werte erfolgt durch eine Schublade und fällt dann in den Deposit-Sicherheitsschrank.

Wir beraten Sie gerne

Bei der Vielzahl der Deposittresore in Größe und in Sicherheitsstufen ist eine Beratung erforderlich. Diese kann auch telefonisch erfolgen. Die Tresortür erhält in den meisten Fällen eine elektronische Zahlenkombination und die Schublade kann mit einem Schlüsselschloss verschlossen werden. Der Vorteil von Deposittresoren ist : Sie müssen die Werte nicht erst in einen gesonderten Tresor bringen. Der Transport und evtl. Verdübelung der Deposittresore erfolgt durch ein Tresor-Spezialtransport-Unternehmen bundesweit.  Eine Verdübelung kann von diesen Monteuren vorgenommen werden. Auch im Falle eines Defektes steht eine Montage-Firma bundesweit zur Verfügung.

Tresor-Produkte aller Einbruchschutz-

+ Feuerschutzklassen

     Made in Germany

Wir sind Spezialisten wenn es um Ihre Sicherheit geht!

Telefon 02534 - 2466

Mail : beratung@dick-tresore-banktechnik.de

www.tresore-dick.de

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tresore Dick